Hier findet ihr nähere Infos zu meinen Büchern. Um den Klappentext zu lesen, einfach aufklappen

Das neue Buch "Wenn nichts ist, wie es scheint" erscheint am 12.07. und ist bereits vorbestellbar:

Wenn nichts ist, wie es scheint

Seine Freundin, Oberkommissarin Kühn, will Abstand, da kommt Detektiv Menke der Anruf aus Zweibrücken wie gerufen. Ein Hundehasser legt in der Stadt Giftköder aus und Tierärztin Hella Labrius will dem ein Ende machen. Kaum angekommen, stolpert Menke bereits auf dem schönen Herzogplatz über einen Toten. Wer ist der Unbekannte, den auch Thomas Füßler, Fotograf der Rheinpfalz, noch nie gesehen hat. Als dann seine Auftraggeberin entführt wird, dafür seine Freundin auftaucht, wird’s eng für Menke. Zum Glück hat er seinen Dackel Alli, der ihn wieder einmal vor sich selbst bewahrt …

Bestellen bei:

oder über Kontakt direkt ein signiertes Exemplar bestellen

„Wer Krimis liebt, die einen regionalen Bezug haben und an realen Schauplätzen spielen – einige fiktive sind der dichterischen Freiheit geschuldet – ist bei Angelika Godau gut aufgehoben. Die wechselnden Erzählperspektiven lockern auf, eröffnen dem Leser verschiedene Sichtweisen.“ – Regina Wilhelm, DIE RHEINPFALZ, 14.07.2021

Thalia Zweibrücken

Vorgängerbände:

Biertrinker sind verdächtig (Band 1)

Detlev Menke, Frauenliebling und einziger Sohn eines großen Weingutes, hält nicht viel von regelmäßiger Arbeit. Er lebt vom Geld, das Mutter und Schwester erwirtschaften, ohne darüber weiter nachzudenken. Erst als ihm der Geldhahn zugedreht wird, und sich seine Freundin Michelle von ihm trennt, ist er gezwungen, etwas zu unternehmen. Am wenigsten Arbeit, dafür viel Spannung verspricht er sich vom Beruf eines privaten Ermittlers. Er wird also Detektiv, und gleich sein allererster Auftrag macht ihn zum Tatverdächtigen in einem spektakulären Mordfall. Die Frau, mit der er verabredet war, um kompromittierende Fotos für deren Ehemann zu machen, liegt erdrosselt und splitternackt im Hotelbett, und seine Ex-Freundin Michelle wurde entführt …

Bestellen bei:

oder über Kontakt direkt ein signiertes Exemplar bestellen

Skatspieler sind erbarmungslos (Band 2)

„Wer sich an Kindern vergreift, hat es nicht verdient zu leben, der muss weg.“ Dieser Meinung ist nicht nur ein pensionierter Richter, auch drei weitere Mitglieder des Skatclubs „Kreuz Ass“ stimmen dem zu und machen es sich zur Aufgabe, Pädophile zu jagen und zu töten. Ausgerechnet Detlev Menke und sein Dackel Alli finden das erste Opfer und sind damit wieder mitten drin in einer spektakulären Mordserie …

Bestellen bei:

oder über Kontakt direkt ein signiertes Exemplar bestellen

Im Wingert lauert der Tod (Band 3)

In einem Wingert bei Bad Dürkheim wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Seine grauenhaften Verletzungen stammen von einem Tier. Treibt ein Wolf sein Unwesen in der Pfalz und hat den armen Kerl erwischt, als er einen Spaziergang gemacht hat? Aber was hat der jugendliche Syrer ohne Jacke im Winter da draußen im Wingert gesucht? Oder war es doch kein Unglück, sondern ein Verbrechen mit ausländerfeindlichem Hintergrund? Kann man einen Hund zum Töten abrichten? Die Kripo geht der Frage nach. Und wieder mischt sich Detlev Menke, Privatdetektiv und Freund von Hauptkommissarin Tabea Kühn, in die Ermittlungen ein. Unterstützt wird er von Dackel Alli, der in einem Wingert Körperteile eines ehemaligen Hundeausbilders bei der Bundeswehr findet …

Bestellen bei:

oder über Kontakt direkt ein signiertes Exemplar bestellen

Maimorde (Band 4)

Ich saß seit einer gefühlten Ewigkeit im Wartezimmer von Doktor Brandt und bemühte mich, die Gespräche um mich herum zu überhören. Schwangerschaftserbrechen, Komplikationen bei Geburten oder Stillprobleme waren nicht wirklich meine Lieblingsthemen. Also stellte ich die Ohren auf Durchzug und konzentrierte mich auf die Autozeitung, die sicherlich ein Jahr alt war.

Auch in „Maimorde“ hat Detlev Menke es nicht leicht. Wieder einmal findet er eine Leiche, und das kommt selbst seiner Freundin, der taffen Oberkommissarin Tabea Kühn, verdächtig vor. Handelt es sich bei dem Toten doch um den Ehemann der Frau, mit der ihn mehr als eine flüchtige Bekanntschaft verbindet.

Bestellen bei:

oder über Kontakt direkt ein signiertes Exemplar bestellen

Grannybände

Granny, ein Mord und ich (Grannys kriminelle Zeitreise 1)

Einbrecher! Dieser Gedanke lähmt die 34-jährige Journalistin Sabrina, als sie aufwacht und eine Fremde in ihrem Schlafzimmer sitzen sieht. Als diese dann auch noch behauptet, ihre Ur-Ur-Großmutter zu sein, ist sie sicher, über Nacht den Verstand verloren zu haben. Dabei will ›Granny‹ doch nur Hilfe bei der Aufklärung des ungefähr 120 Jahre zurück liegenden Mordes an ihrem geliebten Kabinettsminister. Dazu müssen sich die beiden völlig unterschiedlichen Frauen zusammenraufen, und ›Granny‹ gefällt fast nichts an der modernen Zeit.

Bestellen bei:

oder über Kontakt direkt ein signiertes Exemplar bestellen

Granny und die Tote im Wald (Grannys kriminelle Zeitreise 2)

Dass Kohlenhändler Blancke kein Gentleman ist, weiß Granny, aber ist er auch ein Mörder?
Sein Kindermädchen verschwindet spurlos – zwei Tage nachdem es sich Granny anvertraut hat. Das kann kein Zufall sein. Granny ist überzeugt davon, dass Blancke das Mädchen nicht nur vergewaltigt und geschwängert, sondern auch getötet hat. Sie reist in die Zukunft und macht sich mit ihrer Ur-Ur-Enkelin Sabrina auf die Suche nach Beweisen. Blancke zu überführen gestaltet sich schwierig, aber Granny hat einen Plan, der ebenso gerissen wie gefährlich ist. Auge um Auge …

Bestellen bei:

oder über Kontakt direkt ein signiertes Exemplar bestellen

Vier Morde und ein Weihnachtsbraten (Grannys kriminelle Zeitreise 3)

Kaum hat Sabrina ihrem ahnungslosen Freund gebeichtet, dass sie neben zwei Kindern und zwei Katzen auch noch eine zeitreisende Ur-Ur-Großmutter besitzt, wird diese entführt. An ihrer Stelle sitzt nun Grannys Verlobter Heinrich im gemeinsamen Schlafzimmer und bittet verzweifelt um Hilfe. Eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Frauenleiche und ein im Schlossgraben treibender Entführer machen ausgerechnet ihn zum Verdächtigen, doch Sabrina ist von seiner Unschuld überzeugt. Kann Sabrina ihre Granny retten und Heinrich aus dem Hausarrest befreien?

Bestellen bei:

oder über Kontakt direkt ein signiertes Exemplar bestellen

Anthologien und Einzelbände

Ostwestfalen morden anders

Ostwestfalen, ein sagenumwobenes Land, Heimat der ungewöhnlichen Morde. Der rabenschwarze ostwestfälische Humor, gepaart mit der Lust ungeliebte Menschen ungewöhnlich „um die Ecke“ zu bringen, lassen keine Wünsche für den Krimi-Liebhaber offen.

Mit Beiträgen von Bianca Schilsong, Anja Puhane, Rosemary White, Angelika Godau, Britt Glaser, Brigitte Stammschröer, Katja Angenent, Greta Welslau, Monika Deutsch, Charlie Meyer, Sarah Drews, Gabriele Nakhosteen, Franziska Franz und Dinah Marcus kommt jeder auf seine Kosten.

Bestellen bei:

oder über Kontakt direkt ein signiertes Exemplar bestellen